Wanderritt Rhönindianer

In der Rhön gibt es echte Indianer. Habt Ihr nicht gewußt? 

Wir folgen dem Ruf des Häuptlings und reiten in ihr Dorf

 

Donnerstag:

Anreise ab 12:00 Uhr. Wir holen um 13:00 Uhr die Pferde von der Koppel und unternehmen zum Kennenlernen einen ersten Ritt. Nach der Rückkehr und dem Versorgen der Pferde genießen wir unser gemeinsames Abendessen.

Freitag: 

Nach dem Frühstück holen wir die Pferde von der Koppel. Wir putzen, satteln und brechen nach einem Bügeltrunk auf. Unser Ziel ist das Tipi Hotel in Poppenhausen. Wir reiten vorbei an Pferdskopf und Wasserkuppe, den Blick auf den Gersfelder Kessel. Wir picknicken auf einer romantischen Waldlichtung. Ankunft am späten Nachmittag. Versorgung der Pferde. Am Abend gibt es ein Barbeque am Tipi Zelt. Nach einem Abend voller Geschichten am Lagerfeuer schlafen wir im Tipi, in unseren Ohren das Schnauben der Pferde direkt hinter unserem Schlaflager.

Samstag: 

Nach dem gemeinsamen Frühstück geht's zu den Pferden. Wir putzen, satteln und brechen zu einem Ausritt auf.  Danach treffen wir uns in Christoph Gensler's Backstube um im Holzofen unsere Pizza zu backen. Sie ist außergewöhnlich, riesengroß und sehr lecker!  Christoph verköstigt uns wieder (Wild)saumäßig gut beim Barbeque. Am Abend zelebrierten wir das Lagerfeuerritual im Tipi. Christoph zeigt uns, wie man rauchfrei und ohne Feuerzeug ein Feuer im Tipi entzündet. Nach vielen spannenden und lustigen Indianergeschichten schlafen wir müde und zufrieden in unseren Tipis ein.

Sonntag:

Nach dem gemeinsamen Frühstück geht's zu den Pferden. Wir putzen, satteln und brechen nach einem Bügeltrunk auf. Wir treten den Heimweg nach Gichenbach an, am Kühküppel und der Ebersburg vorbei. Wir picknicken mit Blick auf die Ebersburg. Durch die Wälder "Rabenhäuptchen" und "Lahnwald" erreichen wir am späten Nachmittag Gichenbach. Versorgung der Pferde. Abreise (ca. 18:00 Uhr) nach Kaffee und Tee.


Termine 2020:

17.05.-20.05. und
21.05. - 24.05.

 

Die Reitzeit beträgt am Donnerstag ca. 2,5 Stunden, am Freitag ud Sonntag ca. 5 Stunden und am Samstag  ca. 2,5 Stunden. Sie sollten in allen drei Gangarten sattelfest sein.

1 Übernachtung im DZ (EZ auf Anfrage), 2 Übernachtungen im Tipi, 3x reichhaltiges Frühstück, 3x Abendessen incl. Getränke, 2x Satteltaschenpicknick, Bügeltrunk vor dem Abritt, Kaffee und Tee am letzten Tag, freundliches Wanderpferd oder Unterbringung Gastpferd, Rittführung an allen 4 Tagen, Bereitstellung von Regencape, Eventbacken und Feuerritual mit Christoph Gensler.

EURO 555,00 / p.P.