Reiten und Yoga

Termine 2023:

29.06. - 02.07.

12.10. - 15.10.

 

Die Reitzeit beträgt an allen drei Tagen ca. 2,5 Stunden.

Du solltest in allen drei Gangarten sattelfest sein.

3 Übernachtungen im DZ (EZ auf Anfrage), 3x reichhaltiges Frühstück, 2x Mittagssnack, 3x Abendessen, 3x je 1,5 Stunden Yoga mit Bettina Hallensleben, Kaffee und Tee am letzten Tag, freundliches Wanderpferd oder Unterbringung Gastpferd, Rittführung an allen drei Tagen, Bereitstellung von Regencape.

EURO 665,00 / p.P.

Zuzüglich Getränke am Abend

Es gibt viele gute Gründe warum wir Reiten und Yoga kombinieren - Yoga verhilft uns zu mehr Beweglichkeit und zu einem besseren Körperbewußtsein, wir verbinden uns mit unserem Atem und sind dadurch mehr bei uns selbst. All das hilft uns zu einem bewußteren Aufsitzen auf den Pferderücken und zu einer besseren Verbindung mit unserem Pferd.

 

 

1. Tag:

Anreise bis 19:00 Uhr. Abendessen und Kennenlernen bei Kerzenschein.

 

2. und 3. Tag:

Der Tag beginnt mit einer sanften Yoga-Praxis, die unseren Körper und Geist auf den neuen Tag einstimmt. Bettina zeigt uns Übungen, die auch ohne Yoga-Vorerfahrung für jeden geeignet sind. Wir mobilisieren, kräftigen und dehnen den Körper und fühlen uns danach wunderbar vorbereitet für einen neuen Tag auf dem Pferderücken.

Nach dem gemeinsamen (Spät)Frühstück geht's zu den Pferden. Wir putzen, satteln und brechen zu einem langen Ausritt in die Rhöner Bergwelt auf.  Rückkehr am Nachmittag. Versorgung der Pferde. Danach gibt es Snacks um die  Zeit bis zum leckeren Abendessen zu verkürzen. An diesen Tagen können wir uns einmal in der Sauna entspannen.

 

4. Tag:

Der Tag beginnt wieder mit einer sanften Yoga-Praxis mit Bettina. Nach dem gemeinsamen Frühstück geht's mit noch mehr Achtsamkeit zu den Pferden. Wir putzen, satteln und brechen zu einem langen Ausritt in die Rhöner Bergwelt auf.  Rückkehr am Nachmittag. Versorgung der Pferde. Abreise (ca. 16:00 Uhr) nach Kaffee und Tee  



Über Bettina Hallensleben:

Yoga begleitet mich mittlerweile seit über 20 Jahren. Meine tägliche Yoga-Praxis ist meine Kraftquelle und mein Ruhepol. Die Basis für meinen Yoga-Unterricht sind meine 4-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin BDY/EYU sowie meine Ausbildung in Atem- und Körperpsychotherapie. Durch meine langjährige Unterrichtserfahrung und die wertvolle Rückmeldung meiner Teilnehmer entwickelt sich mein Yoga-Stil beständig weiter.

In meinem Yoga-Unterricht kombiniere ich kleine Bewegungsabfolgen mit lange gehaltenen kraftvollen und sanft dehnenden Yoga-Stellungen (Asanas). Dabei ermöglichen dir die gelenkte Atmung und immer wieder eingebaute Ruhephasen eine intensive Körpererfahrung und tiefe Entspannung. So kannst du loslassen und ganz bei dir ankommen. Ich unterrichte mit Ruhe, Präsenz und Achtsamkeit, achte auf eine gute Ausrichtung in den Yoga-Stellungen und unterstütze dich dabei, deine individuellen körperlichen Grenzen zu erkennen und zu respektieren. Der Unterricht eignet sich für alle Menschen unabhängig von Alter und Beweglichkeit.