Berittführer (FN)


Zusammen mit Uwe Göbel vom Verein DieFreiZeitReiter bieten wir den Wanderreitführer (FN) an.

Uwe Göbel / Tel.: 0171 / 34 37 6 41

 

Trainer B Breitensport / Wanderreitführer DWA / Prävention Trainer im Gesundheitssport 

Er lehrt: Dressur, Springen, Geländereiten, Wanderreitabzeichen, Ausritte / Wanderritte 

Er bietet Lehrgänge an für: Berittführer / Wanderreitführer / Reitpass / Wanderreitabzeichen / Trainer B Wanderreiten



Ziel:

Der Berittführer ist in der Lage, eine Reitgruppe im Straßenverkehr und im Gelände unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen, der Belange des Umweltschutzes, des Tierschutzes und der Unfallsicherheit zu führen.

 

Inhalte:

Praxis:

  • Reitweisenübergreifende sichere Leitung und Weisung einer Gruppe im Gelände und Straßenverkehr sowie Reiten mit Handpferd
  • Reitweisenübergreifende Vermittlung von Basiswissen zum Aufbau und zur Gestaltung von Ausritten; Erfüllung der Aufsichtspflicht und Vermeidung von Unfallgefahren; Berücksichtigung der altersspezifischen Entwicklung und Leistungsfähigkeit

Theorie:

  • Reitlehre (Grundwissen zur Reitlehre und zur Ausrüstung – Reitweisen-übergreifend)
  • Sportartbezogenes Basiswissen (Überprüfung der Handlungs- und Vermittlungskompetenz in: Planung und Durchführung von Ausritten unter Beachtung der Rechtsgrundlagen sowie unter Einhaltung umweltvertraglicher Verhaltensweisen)
  • Pferdehaltung und Veterinärkunde (Sicherstellung des Gesundheitszustandes des Pferdes; Versorgung des Pferdes unterwegs; Erkennen von Krankheiten und zu ergreifenden Maßnahmen im Notfall)

Tag 1:

10:00-12:00 Besprechen des Ist-Zustandes jedes Pferd-Reiterpaares, der gewünschten Ausbildungsziele und allgemeine Ausbildungsinformationen

12:00 - 13.30 Mittagspause

14:00 - 16:00 Ausritt

16:00 -18:00 Pferdeversorgung und Nachbesprechung

 

Tag 2:

10:00 - 15:00 Uhr Veterinärcheck - Überprüfung des Gesundheitszustandes unserer Pferde

 

 

Tag 3:

10:00-12:00 Reiten in Gruppen und bewältigen von Geländetypischen Hindernissen 

12.00-13.30 Mittagspause

13.30-18.00 Theorie

 

Tag 4: 

10:00-12:00 Vertiefung Theorie

12:00 - 13.30 Mittagspause

14:00 - 16:00 Ausritt

16:00 -18:00 Pferdeversorgung und Nachbesprechung

 

Tag 5: 

10:00-12:00 Vertiefung Theorie

12:00 - 13.30 Mittagspause

14:00 - 16:00 Ausritt

16:00 -18:00 Prüfungsritt 


Zugelassene Reiter:

  • Mitgliedschaft in einem Pferdesportverein, der einem der FN angeschlossenen Landes- und/oder Anschlussverbände angehört
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses, nicht älter als 6 Monate
  • Besitz des Reitpasses und einschlägige reiterliche Erfahrungen (Reitweise beliebig) oder des WRA 2
  • Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9 LE), der nicht länger als 2 Jahre zurückliegt
  • Teilnahme an dem Vorbereitungslehrgang. Der Lehrgang umfasst 30 LE à 45 Minuten einschließlich eines Übungsrittes.

Für alle Reiter gilt Helmpflicht, beim Springen fester Hindernisse ist das Tragen einer Sicherheitsweste verpflichtend!!!

 

Teilnahmebedingungen 

Reiterinnen und Reiter der Mitgliedsvereine bzw. Ersten Westernreiter Union sind teilnahmeberechtigt, die

- eine Tierhalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen haben,

- die in der Ausschreibung benannten Bedingungen sowie die

- besonderen Bestimmungen für Lehrgangsanmeldungen und Durchführung des Hessischen Reit- und Fahrverbandes anerkennen.

 

Pferde:

müssen frei sein von ansteckenden Krankheiten, Lahmheiten, Sattel- und Gurtdruck, Konditionsschwächen und sonstigen Mängeln. Eine Veterinärmedizinische Überprüfung kann vom Veranstalter veranlasst, beanstandete Pferde können von der Teilnahme beziehungsweise von der Fortsetzung des Lehrganges ausgeschlossen werden. Das für Pferde geforderte Mindestalter beträgt fünf Jahre.

 

Ausrüstung:

der Pferde ist beliebig. Auf Atmung beengende Zäumung ist zu verzichten. Das Sattelzeug muss gut passen und korrekt liegen. Halfter und Anbinde Strick sollen stets verfügbar sein. Satteltaschen werden benötigt. Kleidung und Ausrüstung der Reiter sollen dem Zweck entsprechen ggf. ist eine wechselnde Wetterlage zu berücksichtigen.  Das Tragen einer Reitkappe ist Pflicht. 

 

Verantwortlich für den Lehrgang zeichnet der Hessische Reit- und Fahrverband


Termin: 02.04. - 06.04.2022

1 x Kursgebühr: € 250,00

1 x Prüfungsgebühr: € 150,00

1 x Lehrpferd: € 200,00

1 x Pferdeunterbringung: € 60,00 (entfällt bei Lehrpferd)

3 x Übernachtung: € 65,00 / Nacht und Person incl. VP = € 260,00

€ 802,50 mit Leihpferd / € 662,50 mit eigenem Pferd 



Anmeldeformular Berittführer


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.