Ein total "schafes" Genußerlebnis 30.9. - 03.10.2019

Die Rhönreiter begeben sich auf die Spuren des Rhönschafs und des Geschmackserlebniss Rhönapfel

 

Montag:

Anreise bis 18:00 Uhr. Um 19:00 Uhr gemeinsames Abendessen.

 

Dienstag: 

Nach dem gemeinsamen Frühstück holen wir die Pferde. Wir putzen, satteln und brechen nach einem Bügeltrunk auf in Richtung Ulstertal. Unser Ziel ist die Apfelkelterei und das Hotel Krenzer. Der Weg führt uns über den höchsten Berg Hessens, die Wasserkuppe. Von dort können wir weit ins Tal schauen.

Am Abend lassen wir uns von pfiffigen, handgemachten Produkten aus der Küche von Krenzers verwöhnen.

Wir übernachten in einem gemütlichen Rhönschafzimmer des Hotels. 

 

Mittwoch:

Nach dem gemeinsamen Frühstück geht's zu den Pferden. Wir putzen, satteln reiten zum Schäfer Weckbach und seinen Rhönschafen, denn er hat uns viel zu erzählen und teilt mit uns seine leckeren Lammspezialitäten. Gestärkt reiten wir durch das Ulstertal zurück zu unserem Hotel, wo uns die Führung "Krenzers 11 Apfel Erlebnisse" erwartet.

Am Abend lassen wir uns erneut aus Krenzers Küche verwöhnen und übernachten eine weitere Nacht im gemütlichen Rhönschafhotel.

 

Donnerstag:

Nach dem gemeinsamen Frühstück geht's zu den Pferden. Wir putzen, satteln und treten unseren Heimweg nach Gichenbach an. Ankunft am späten Nachmittag. Versorgung der Pferde. Abreise (ca. 18:00 Uhr) nach Kaffee und Tee.


Die Reitzeit beträgt am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag pro Tag ca. 5 Stunden.

Sie sollten in allen drei Gangarten sattelfest sein.

2 Übernachtungen im Rhönschafhotel, 3x reichhaltiges Frühstück, 3x Abendessen, 2x Satteltaschenpicknick, Apfelsherryführung, Rhönschafführung und Verköstigung Hofeigener Produkte mit Dietmar Weckbach. Bügeltrunk vor dem Abritt, Kaffee und Tee am letzten Tag, freundliches Wanderpferd oder Unterbringung Gastpferd, Rittführung an allen 3 Tagen, Bereitstellung von Regencape,

EURO 615,00 / p.P. plus Getränke am Abend.

EURO 670,00 / p.P. im Schäferwagen plus Getränke am Abend