· 

Rhönindianer 2022

Der erste Wanderritt des Jahres ist immer besonders. Auch dieses Jahr sind wir ins Tipidorf geritten. 

Das Wetter hat sich von allen möglichen Seiten gezeigt, nach dem Temperatursturz hatten wir perfektes Reitwetter und frische Nächte.

Während dieser Tage haben wir mit dem Häuptling eine Feuerzeremonie gemacht und in der Backstube Holzofenpizza gebacken.

Natürlich haben die wunderschönen Ritte durch die Rhön nicht gefehlt. 

An den Abenden haben wir am Feuer gesessen und den Pferden beim Toben und Spielen zugeschaut.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Tini (Dienstag, 31 Mai 2022 11:23)

    So wunderbar ��� ich vermisse die Ritte mit/bei euch so sehr…ihr seid ein Stück Heimat für mich ❤️�❤️


Geprüfter Wanderreitbetrieb und Mitglied

der Deutschen Wanderreiter-Akademie


Mitglied bei ETCD - Die Freizeitreiter e.V.


Mitglied bei der FN


Im Projekt "Katzensprung" als Leuchtturm ausgezeichnet



Folge uns auf Facebook:


Folge uns auf Instagram


Letzte Aktualisierung: 23.2.2024